Logopädie in Oberasbach bei Nürnberg (90522) – nachhaltig Sprechprobleme lösen!

Sie suchen Logopädie in Oberasbach bei Nürnberg? Dann heißen wir Sie ganz herzlich willkommen bei PhysioMed-Fit. Die Logopädie beschäftigt sich mit der Prävention, der Beratung, Therapie, Rehabilitation, Lehre und Forschung sowie der Diagnostik von Stimme, Stimmstörungen sowie Stimmtherapie. Alles, was also mit dem Sprechen, Sprechstörungen, der Sprache und Sprachstörungen, sowie mit dem Schlucken und Schluckstörungen (Schlucktherapie) zu tun hat ist Teil der Logopädie. Die Sprachtherapie hilft auch beim Stottern (Stottertherapie). Durch spezielle Übungen kommt es im Regelfall zügig zu einer Verbesserung der Situation bzw. des Krankheitsbildes. So kommt Logopädie in Oberasbach bei Nürnberg nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen und Senioren zum Einsatz. Logopäden untersuchen, behandeln und beraten dabei jeden, der unter Sprach-, Sprech-, sowie Stimm- oder Schluckstörungen leidet. Diese Probleme, die mit der menschlichen Stimme und ihren Organen zu tun haben, können sowohl organische, aber auch funktionelle Ursachen haben.

Hilfe bei Sprachproblemen: Ihr Logopäde in Oberasbach bei Nürnberg (Bayern)

Bei den Patienten kann es sich auch um Säuglinge und Kleinkinder handeln, die unter einer angeborenen Fehlbildung leiden oder deren Ursache auch in angeborenen Hörstörungen zu finden ist. Kinder, die Probleme mit dem Spracherwerb oder auch der Aussprache haben, können ebenfalls behandelt werden. Auch Kindern und Erwachsenen, die unter Redeflussstörungen (Stottern) leiden kann die Logopädie heute sehr gut helfen. Menschen, die Probleme mit der Sprache nach Unfällen aufgrund von Schädel- oder Hirnverletzungen davongetragen haben, können ebenso besonders von der Logopädie profitieren. Doch auch Menschen, die unter chronisch-neurologischen oder internistischen Krankheiten wie beispielsweise Multipler Sklerose oder Morbus Parkinson leiden oder sich nach einem Schlaganfall zurück ins Leben kämpfen, können durch Logopädie wieder fast normal sprechen. Zu guter Letzt können auch Erwachsene und Kinder nach Kehlkopfoperationen behandelt werden.

Um ein Rezept zu bekommen müssen Sie einen Arzt aufsuchen, bei längeren Krankheitsbildern sind Sie sicher bereits in Behandlung. Dabei kann es sich um einen Kinderarzt, einen HNO-Arzt, einen Neurologen, einen Chirurgen, einem Kieferorthopäden oder auch Ihren Hausarzt handeln.

Wie erhalte ich in Oberasbach bei Nürnberg gute Logopädie?

Zunächst konsultieren Sie Ihren Arzt oder er wird Logopädie von alleine vorschlagen und Ihnen ein Rezept austellen. Dieser wird dann vor allem, wenn Sie noch nicht in logopädischer Behandlung sind, abklären ob eine solche Therapie für Sie oder Ihre Kinder hilfreich sein kann. In einem solchen Fall wird er die Therapie dann natürlich auch verordnen und Ihnen womöglich sogar direkt einen guten Logopäden in Ihrer Nähe empfehlen. Die sorgfältige Medizinische Abklärung ist dabei sehr wichtig, da manche Probleme auch andere Ursachen haben können, die der Arzt auf andere Weise behandeln wird.

Sprache als Instrument – Ergotherapie in Oberasbach bei Nürnberg

Logopäde für Logopädie in Oberasbach bei Nürnberg

Die Therapieform umfasst sehr viele Behandlungsmöglichkeiten, aber schlussendlich kommt es stets auf den Patienten und sein Leiden an, welche Behandlung zum Erfolg führt. Man kann also sagen, dass kein Patient dem anderen gleicht, selbst bei gleichen Krankheitsbild. Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen Entspannungs- und Atemübungen, das Wiedererlernen der Sprache, Übungen für die Schluckfähigkeit oder die Behandlung von Patienten, die lernen müssen mit einer Stimmprothese umzugehen. Vor allem beim Thema Stottern darf man heute große Erfolge durch gezielte Übungen erwarten. Während Menschen mit Stottern früher für ihr gesamtes Leben stigmatisiert waren, sind die Erfolgschancen einer guten Behandlung für Kinder und Erwachsene heute enorm.

Zügige Behandlung durch Logopädie

Je nach Diagnose (Heilmittelrichtlinien) verschreibt der Arzt für eine regelmäßige logopädische Therapie in der Regel eine Verordnung über 10 Therapieeinheiten. Die Gesamtverordnungsmenge ist ebenfalls in den Heilmittelrichtlinien für die einzelnen Störungsbilder festgelegt. Normalerweise dauert eine gesamte Therapie zwischen 10 und maximal 60 Therapiesitzungen. Oft kann die logopädische Behandlung danach komplett und auf Dauer beendet werden. Teilweise ist aber auch eine Therapiepause sinnvoll, um die Therapie dann fortzusetzen. In schwerwiegenden Fällen kann mit medizinischer Begründung des Arztes auch über die festgelegte Gesamtverordnungsmenge hinaus weiter Logopädie bis zum abschließenden Erfolg verschrieben werden.

Das deutliche und korrekte Sprechen als Übung ist Teil der Behandlung. Menschen, die einen wichtigen Sprechberuf haben (zum Beispiel Lehrer, Politiker oder auch Menschen in Führungspositionen) können darüber hinaus von einem professionellen Logopäden in Aussprache und Rhetorik geschult werden.

Nachrichten zu Logopädie in Oberasbach bei Nürnberg

    Mit Motivation zum Logopäden in Oberasbach bei Nürnberg

    Wichtig ist es, die Therapie ernst zu nehmen und dem Logopäden dabei zu vertrauen. Übungen sollten Sie stets gewissenhaft durchführen. Auch zu Hause und alleine müssen Sie immer wieder und auch regelmäßig üben. Denn dann ist der Erfolg besonders groß, da die Regelmäßigkeit der Übungen einer der zentralen Erfolgsfaktoren ist. Halten Sie sich das Ziel einer erfolgreichen Behandlung immer selbst vor Augen. Der Glaube an den Therapieerfolg und an Sie selbst ist dabei besonders wichtig. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Therapie und die bestmögliche Linderung Ihrer Probleme!